Reise

Barcelona

Zwischen Meer und Bergen – Barcelona

Die Hauptstadt Kataloniens, Barcelona liegt genial. Und sie bietet viel. Viel zu entdecken und viel zu besichtigen. Sie hat tolle Restaurant und coole Bars. Starten wir in Eixample.

Paseig de Gracia – Modernismo und Jugendstil

Auf diesem Prachtboulevard stehen Unmengen an Jugendstilbauten. Es gibt Stores aller Luxusmarken. Und es gibt die zwei tollsten Gaudi-Häuser – La Pedreira und Casa Batlo. Eine Besichtigung zahlt sich in jedem Fall aus, auch wenn man hier nie allein ist. Die anderen Bauten sind schon allein durch ihre Größe beeindruckend.

Placa Catalunya und La Rambla

Anschließend ist der Hauptplatz. Die Placa Catalunya trennt mit ihren Springbrunnen die Altstadt von den moderneren Vierteln. Von hier geht La Rambla, die Hauptstraße von Barcelona ans Meer. Am anderen Ende wartet Kolumbus und schaut auf den alten Hafen. La Rambla selbst ist gesäumt von schönen Jugendstilhäusern und in der Mite strömen die Menschen unter Platanen Richtung La Bocqueria, dem faszinierenden Markt mit seinen bunten Ständen, den Fischtheken und vielem mehr.

Das Gotico und die angrenzenden Viertel

Früher verrufen hat sich die Altstadt zum lohnenden Zeil romantischer Spaziergänge entwickelt. Rund um die Kathedrale und Santa Maria del Mar sind versteckt in den alten Häusern Galerien, Boutiquen und Bars. Hier kann man sich leicht verirren. Doch man findet immer einen Weg. dabei entdeckt man immer Neues.

Auf der anderen Seite entwickelt sich gerade ein Stadtteil vom Armenviertel zum bevorzugten Quartier der Künstler. Hier steht der Palau Güell, das prächtige Frühwerk Antoni Gaudis.

Die Sagrada Familia

Sie ist so einzigartig, dass ein paar Worte nicht ausreichen. Es folgt sicher bald ein eigener Blog zu diesem Sakralbau.

Was sonst noch?

Parc Güell ist Pflicht und ein Blick aufs Meer vom Montjuic gehört zu jedem Besuch. Am Strand flaniert man entlang dem olympischen Dorf. Nicht auslassen! Und die Tapasbars!

Mehr Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.